Freitag, 20. Mai 2016

Zwillingszeit, 20.5.2016, 15h36'


Heute wandert die Sonne vom gemütlichen und genüsslichen Stier in die kommunikativen und lebendigen Zwillinge. Die Zwillinge ist das überhaupt kommunikativste Sternzeichen, dass es liebt Informationen zu austauschen, importieren und exportieren. Sie haben einen wendigen Verstand, was beim Zwilling vorrangig ist. Sie sind ein Frohkindnatur und lieben wie ein Schmetterling die Leichtigkeit im Leben. Da Sie ein sehr bewegliches Zeichen sind, lieben Sie die Flexibilität und können sich auch schnell auf neue Situationen einrichten. Die Zwillinge lieben stark das Hier und Jetzt. Darum sind sie immer im Heute behaftet. Was jetzt wichtig ist, kann morgen schon anders sein. Die Vergangenheit? Die kennen die Zwillinge nicht. Eher sind sie lernfähig und setzen vergangenes Gelerntes schnell in die Praxis um. Sie lieben das Autofahren, kleinere Reisetrips in Städte und können die witzigsten und humorvollsten Geschichten erzählen. Daher ist der Zwilling auch von Neugier beseelt und hat ein gutes Allgemeinwissen was ihm auch zeigt, dass er durchs Leben als ständiger Schüler geht. Sie haben viele Kontakte die Sie an ihren Freunden vermitteln können und die besten Ideen aus der Sache glimpflich rauszukommen. Bei jeder Tat spielt ihr Denken immer mit. Tanz und Bewegung spornen den Zwilling sehr an und da entdeckt man seine Beweglichkeit sehr gut. Sie sind auch sehr gute Verkäufer und können mit einem gut verhandeln. Vor allem auf Märkte sind Sie die besten um die Preise runter zu drücken. Es ist eben auch das Wirtschaftszeichen. Kundenfreundlich, wie er ist, liebt er den Kontakt zu den Menschen. Er kann ihnen ein Produkt so gut verkaufen, dass sie es ihm glauben. „Es ist das letzte Stück und sie können es zu diesem Preis haben“ sagt der Zwilling mit lockerer und sympathischer Stimme. Dafür hat er im Lager noch 10 Stücke. Und so wurde dann wieder ein guter Handel abgewickelt. Ausserdem ist er immer auf Achse um sich ein gutes Schnäppchen zu leisten oder schaut nach Aktionen im Supermarkt. Dann sagt man ihm nach, er habe zwei Gesichter. Das stimmt meines Erachtens nicht. Eher er hat zwei Seelen in der Brust. Warum? Weil der Zwilling immer nach der Suche nach seiner Zwillingsseele ist, auch wenn man als Einzelkind geboren wurde. Diese kann man sich in Gedanken wieder zurückholen, weil diese immer da und spürbar ist. Das ist die Alleinsliebe. Die Liebe die über alles hinaus geht. Darum können Zwillingspaare, auch wenn man diese trennt und über Kilometer entfernt sind, spüren wenn beim anderen was nicht gut ist. Der Merkur, Herrscher der Zwillinge, und auch als Kommunikationsplanet in der Astrologie bekannt, verleiht uns allen ein Denkmuster, dass wir an Tag anwenden können. Wir schauen nun wie sich die Zwillingszeit auf uns auswirkt. Merkur der gerade rückläufig im Stier ist, verleiht uns in unserem Denken eine Verschnaufpause. Das heisst, dass wir besser und gezielter über eine Sache nachdenken können. Im 8. Haus könnte dies schon zum grübeln veranlassen, aber so können wir das Soll und Haben abwägen, wie in der Buchhaltung. Wichtig ist es dabei das man sich nicht auf eine Sache fixiert, sondern mit der Sonne in Zwillinge in unserem Denken flexibel bleiben. Die Sonne ist bei ihrem Zwillingseintritt im 8. Haus. Über das Denken, Schreiben und Kommunizieren können wir unsere Gedanken loslassen. Daher lohnt es sich in der Zwillingszeit alles niederzuschreiben, weil es mehr Energie hat und dann bei einem Voll- oder Neumond zu verbrennen. Jeder hat von uns einen Merkur und die Zwillinge im Radix. In einer persönlichen Beratung verrate ich euch wo euer Merkur und ihre eure Zwillinge habt. Neugierig? Ruft an auf 0901 302 932 Fr. 3.50/min. Eure schreibliebende und kommunikative Astrologin Deborah. www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen