Dienstag, 15. Mai 2018



Neumond in Stier, 15.05.2018, 13h47‘41s


Stier = die Schöpfung, der Selbstwert, das Geld, der Genuss und die Schönheit. Dieser Neumond möchte uns aufzeigen, dass wir alle einen Selbstwert haben. Die einten mehr, die anderen weniger. Jeder von uns ist ein wertvoller Menschen/Wesen. Nur viele sind es sich nicht bewusst und suchen die Anerkennung und die Bestätigung durch manipulative Fragen. Habe ich das gut gemacht? Ist das richtig? Bist du zufrieden mit mir? Alles Fragen wo auf einen niedrigen Selbstwert hinweisen und auf eine Unsicherheit. Die Selbstunsicherheit entsteht durch mangelndes Selbstvertrauen, weil hier unterschwellig eine grosse Angst mitschwingt. Gegenüber vom Stier liegt der Skorpion der in sich Verlustängste hat. Wenn man in der Kindheit von den Eltern das Vertrauen und die Liebe nicht erhalten hat, entwickelt das Kind im Laufe der Jahre Ängste. Weil die Eltern sind unsere Wurzeln, unser Boden und die auch die Sicherheit. Nun, wer sich in diesen Zeilen wiedererkannt hat, soll mutig seine Geschichte anschauen. Da liegt die Lösung, dass man zu seinem eigenen Boden kommt, wo man daraus Kräfte schöpft um sein eigenes Leben anzupacken. Der Neumond im Stier zeigt uns auf, das wir die Sicherheit nur in uns selbst finden und selber geben können. Alles was im Aussen ist, ist nicht sicher und es gibt keine Garantie dass ewig das Leben so weitergeht, wie bis anhin angenommen. Im Mai zeigen wir uns von der schönsten Seite, weil hier die Venus regiert. Die Venus die Herrscher über den Neumond in Stier ist, weilt momentan in den gesprächigen und im kommunikativsten Tierkreiszeichen Zwillinge. Daher sind auch gute Gespräche über die Unsicherheiten die man in sich trägt mit mir sehr hilfreich. Mein Beratungsangebot findest du hier www.astrolucia.ch Es gilt zu erkennen, dass nur wir eine neue Sinnfindung erfahren können. Doch da der Stier seine Zeit braucht, weil er eher ein gemütliches Tierkreiszeichen ist, ist es ein langsamer Prozess bis man zur Erkenntnis kommt: „Ich bin wertvoll, ich bin eine Persönlichkeit, ich kann was“. In separativem Trigon zu Pluto in Steinbock, konnten wir in der letzten Zeit unsere Glaubenssätze überprüfen. Gab es einige die uns gebremst haben? Ein Satz solcher könnten z.Bsp sein: Ich kann nicht Englisch sprechen oder ich habe Angst vor zu lange Autofahrten“. Sind nur einige Beispiele. Man kann diese Sätze umprogrammieren indem man es sich jeden Tag sagt. Ich kann lange Autofahrten meistern, Ich kann Englisch sprechen indem ich jeden Tag übe. So programmiert man neu die Hirnzelle. Jetzt können wir Samen setzen und beim nächsten Neumond uns selbst prüfen, habe ich es verstanden? Es braucht genau 21 Tage, eine neue Gewohnheit sich anzugewöhnen. Dies erfordert eine Selbstdisziplin und –determination. Hilfreich ist auch jetzt Merkur, der Lern- und Denkplanet, der seit einigen Tagen in Stier gewandert ist. Setzt neue Samen, weil im Stierzeichen es am besten fruchtet. Es bleibt hängen und gut behaftet. Und vielleich braucht es mehrere Anläufe bis es sitzt. Auch möchte uns dieser Neumond aufzeigen, dass im Wonnemonat Mai, alles so schön ist. Die Natur erstrahlt mit ihren voller Pracht indem sie sich von ihrer schönsten Seite zeigt. Die Bäume haben Blüten in den verschiedensten Farben. Das Gras ist so saftig grün. Die Vögel zwitschern uns ihr Lied von den Bäumen und die Wiesen erblühen in den schönsten Blumenfarben. Das Leben ist doch so schön. Findet ihr nicht? Wenn jemand gerade die Schönheit an sich selbst oder am Leben verloren hat, empfehle ich den Film „La vita é bella mit Roberto Bengnini“. Dieser Film spielt im 2. Weltkrieg wo der Vater seinem Sohn alles Schöne beigebracht hat. Es lohnt sich diesen zu sehen, damit man erinnert wird, wie schön habe ich es hier auf dieser Erde. Ja und wenn man mit Selbstsicherheit und der Selbstschöpfung durchs Leben geht, strahlt es man im Aussen aus, daher lohnt es sich auch in diesen Tagen mit Mutter Erde zu verbinden. Empfehlenswert in Meditation oder einfach einen Spaziergang durch die Natur, den Wald oder auch Wiese. Denkt ich habe alles, alles was gesät wird, fruchtet und wird in der Jungfrauzeit geerntet. Hast du im Moment Unsicherheiten oder einen niedrigen Selbstwert die dich beschäftigen?  Ich zeige dir deutlich auf wo genau der Knackpunkt in deinem Horoskopbild liegt. Ruf mich auf meiner Hotline an 0901 302 932 oder kommt in die persönliche Beratung vorbei. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme. Deine Astrologin Deborah www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen