Donnerstag, 21. Juni 2018

Sommersonnenwende, Sonne in Krebs, 21.06.2018, 12h07



Heute beginnt der Sommer. Juhui, die Tage werden wieder kürzer. Wir haben heute den längsten Tag und die kürzeste Nacht. Die Tage werden somit länger und man beginnt sein zu Hause und die Familie zu geniessen. Bezugnehmend auf die Familie, als ich diesen Text schrieb, leistete meine Katze mir Gesellschaft. So sieht man auch wie Tiere zu Familienmitgliedern werden können. Die Katze gehört zum Krebs, weil sie sich binden an das Haus und an den Dosenfutteröffner. Und doch sind es sehr feinfühlige Wesen, die jede Gefühlsregung im Menschen wahrnehmen. Wie sind denn unsere Krebse? Sie sind sehr mütterlich und vermitteln sehr viel Geborgenheit. Für ihre Liebsten sind Sie immer da und würden auch oft das letzte Hemd verschenken. Daher denkt der Krebs zuerst an andere und dann an sich selbst. Hier liegt schon der erste Knackpunkt. Der Krebs täte gut zuerst an sich zu denken, weil er auch Bedürfnisse hat die gestillt werden wollen. Für seine eigene Familie kann er sich stark einsetzen und wirklich viel leisten, weil er will das es seinen Kindern/Tiere gut geht. Stimmt was nicht im Familiensystem oder im Freundeskreis, kann sich das beim Krebs sehr oft auf den Magen schlagen und reagiert mit Krämpfe, Sodbrennen oder auch Schmerzen. Dies geschieht weil der Krebs sich nicht wehrt und vieles verdrängt. Da täte es dem Krebs gut sich zu wehren, weil der Nachtherrscher des Krebses die Sonne, ist was wiederum Herrscher des Löwen ist. Sie lieben ihr zu Hause und richten es sich sehr gemütlich und geborgenheitsschenkend ein. So das sich jeder wohlfühlt. Falls der Krebs Gäste bewirtschaftet, wird er dafür sorgen dass es an nichts fehlt und jeder mit einem vollen Magen nach Hause geht. Er hat eine romantische Ader und liebt das Candle light Dinner. Die andere Kehrseite der Medaille ist das der Krebs sehr viel intuitiv wahrnimmt und daher er eine sensible Ader hat. Verletzt man den Krebs kann er sehr lange in der Schmollecke bleiben. Es ist für das Gegenüber das ihn verletzt dann schwierig ihn wieder aus der Reserve zu locken, da der Krebs schwierig in Menschen wieder Vertrauen fassen kann, die ihn mal verletzt haben. Mit dem Verzeihen tut sich der Krebs schwer und loslassen kann er auch nicht so gut. Da hilft der Spruch „die Zeit heilt alle Wunden“ oder es ist ein Krebs der gelernt hat mit der Situation umzugehen. Der Krebs lebt von seinen Erinnerungen daher wird ihm nachgesagt, dass er oft an der Vergangenheit und altbewährtem festhält, statt sich davon zu befreien damit er die Hände wieder frei hat um neues anpacken zu können. Für uns wird die Krebszeit eher sehr leistungsfähig. Die Krebssonne im 10. Haus will zu ihrer Beachtung kommen, indem sie für die Familie durch Arbeit leistet. Das betrifft eher die Familienväter und die Mütter wollen eine harmonische Familienbande haben, was nicht immer ganz möglich ist, weil der Mond im Quadrat zu Merkur steht, kann es in den Familien zu argen Gesprächsstoff führen. Doch es sind eher sehr fundamentale Gespräche, weil Sie zum Umdenken dienen. Findet dies nicht statt, dann sorgt dafür das Leben, dass das Umdenken stattfinden wird. Gut angezeigt ist der Sommer, dass alles was mit Intuition, Gefühl, Einfühlsamkeit und Liebe zu tun hat auf Hochkurs steht. Daher werden die Singles unter uns begünstigt. In bestehenden Partnerschaften kann es zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Ich finde das ein wichtiger Punkt, weil so jeder wieder weiss, woran das er steht. Und mit Venus in Löwe im 11. Haus erkennen wir unser Selbstwert durch Gespräche mit Freunden. Die Entscheidung wie wir uns dann verhalten werden, liegt immer bei uns. Somit wünsche ich euch einen tollen Sommeranfang und einen guten Donnerstag. Für Beratung und Coaching: www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen