Donnerstag, 28. Juni 2018



Vollmond im Steinbock, 28.6.2018

Der heutige Vollmond wirft uns auf unsere Familienthematiken zurück. Ja, auch dort erhalten wir wertvolle Spiegel und mit aller Konsequenz unsere Geschichte anzunehmen so wie Sie ist. Den wir alle haben unser Rucksack zu tragen. Darin befinden sich Steine. Diese fühlen sich entweder schwer (Verletzungen in der Kindheit) oder leicht (unser jetziges Leben). Da der Vollmond sich auf der Heilungs- und Gesundheitsac hse steht sollte sich jeder hinterfrgen, gehe ich mit mir und anderen gesund um oder habe ich da noch was zu verzeihen in der Familie? Jeder weiss wovon ich spreche, den die Familie ist der beste Spiegel um mit sich selbst und anderen zu wachsen. Der Mond in Steinbock empfindet Emotionen, zeigt Sie aber nicht jedermann. Nur im vertrauten Kreise. Und vor allem er trägt viel Verantwortung für sich selbst und auch andere. Da stellt sich doch die Frage, wo trage ich zuwenig oder zuviel Verantwortung? Dort wo es zuviel ist sollte man die Verantwortung abgeben. Doch manchmal ist es noch nicht Zeit diese abzugeben und es braucht Zeit bis man in sich selbst spürt, jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen um alles in die Wege zu leiten, damit es zum eigenen Nutzen was bringt. Daher ist die Arbeit mit sich selbst von enormer Bedeutung. Erkennen und hinschauten sind schon die halbe Miete der Lösung. Ich wünsche euch einen schönen Vollmondtag und geniesst ihn, auch wenn er eher ernst wirkt. Für Berateungen und Coaching: www.astrolucia.ch

#astrologie #coaching #chat #beratung #astrolucia #deborah lucia #sternzeichen #partnerschaft #beruf #berufung #liebe #familie #psychologie #arbeit #planeten #tv #symbolon #karten #newsletter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen