Sonntag, 16. Oktober 2016

Vollmond in Widder, 16.10.2016, 6h23‘02s

Es ist ein sehr starker und ein typischer Widdervollmond. Widder und Waage ist die ICH und DU-Achse was so viel heisst ich kann ohne dich leben, aber ich will das nicht. und der Vollmond findet auch noch in den entsprechenden Häuser, das heisst das 1. und 7. Haus sind aktiviert. Viele die Singles sind könnten heute dem Lebenspartner überraschend antreffen der für einen bestimmt ist und sich Hals über Kopf verlieben. Und die Paare die schon länger zusammen sind, werden heute unter dieser Konstellation einer Prüfung unterzogen. Somit erhalten alle von uns, den Spiegel vorgehoben. Zum Beispiel kann es sein, dass heute genau sich jemand ärgert über diese Person. Warum regt dich das auf oder was macht dich genau so wütend? Ist es nicht vielleicht ein Teil von dir, der auch gerne Aufmerksamkeit erhalten möchte? Der Mond in Konjunktion mit Uranus wird in uns starke, impulsive und spontane Gefühle hervorrufen in Bezug auf Partnerschaft und auch Verträge. Wir möchten endlich nicht mehr alleine sein, jemandem haben wo wir an seine Schulter nur anlehnen können und er/sie die emotionale Unterstützung gibt, damit wir uns ein bisschen ausruhen können, von den alltäglichen Strapazen. Es gilt auch unter diesem Vollmond Kompromisse einzugehen, was wiederum heisst, dass man sich ein bisschen anpassen kann und vom eigenen Egotrip runterkommt. Es ist gut zu wissen was man will und man somit die eigene starke Persönlichkeit zeigt. Doch in einer Partnerschaft ist es auch wichtig, dass man sich auf gleicher Augenhöhe begegnen kann. Geschieht das nicht, dann ist die Beziehung nicht im Gleichgewicht. Wichtig ist auch das man für sich selbst immer den Ausgleich findet im anderen – also im DU (Waage). Der Uranus der auch bei diesem Vollmond mitwirkt, zeigt uns auf, es ist Zeit sich selbst und die Partnerschaft zu verändern. Möglich ist das an vorherigen Tagen und auch noch für eine Woche Partnerschaftsthematiken stark im Gange sind. Unter dieser Konstellation sind auch Trennungen möglich, dass jeder wieder frei für sein Glück wird. Da Waage auch die Verträge sind, könnte ich mir vorstellen das auch Kündigungen ausgesprochen werden können oder wurden. Auch möglich das der Mitarbeiter kündigt, weil die Stelle nicht mehr das hergibt was man sich erwünscht hat oder einem nicht mehr erfüllt. Diese Trennungen oder besser gesagt Entwicklungen braucht es, weil unsere Seele diese sich ausgesucht hat, mag es noch so schmerzlich für einem selbst sein. Es gilt nur einzusehen, dass die Zeit mit diesem Partner, Arbeitgeber, Freundin, Freund zu Ende ist. Pholus den dieser Vollmond positiv bestrahlt will uns nur sagen, sobald wir losgelassen haben vom alten, steht schon der neue Vertrag bereit zu unterschreiben oder Partner in die Arme zu schliessen. Trotz allem gilt nach wie vor, bevor man eine Partnerschaft eingeht, sollte man sich selbst einen guten Partner/-in sein. Dies passiert in voller Liebe mit uns selbst. Lieben wir uns nicht selbst, können wir auch von anderen nicht geliebt werden. Es ist ein kausales Resonanzgesetz von Ursache und Wirkung, was eins zu eins für jeden von uns anwendbar ist. Wie liebt man sich selbst? Indem man sich genau den Wert gibt, den einem zusteht. Ich bin die Nummer eins in meinem Leben. Ich bin es mir Wert für mich zu sorgen, dass es mir gut geht. Ich tue Dinge die mir Spass und Freude machen. Ich bin im täglichen Kontakt mit meinem inneren Kind (Gefühle) und höre es sehr gut zu. Ich bin mit mir, mit meinen Mitmenschen und der Umwelt im Ausgleich und nehme meine Thematiken in Angriff. Falls es mal ein Hindernis zu überwinden gilt, tue ich das in voller Selbstliebe mit mir selbst. So fühlt es sich leichter an und die Aufgabe wird grandios und hervorragend von uns gemeistert. Eine starke Persönlichkeit zu haben ist sehr wichtig, weil so können wir uns nach jedem Sturm wieder aufstehen und unseren inneren Kriege, Kämpfe die wir in uns austragen (nicht im Aussen) aufnehmen. Was auch noch an Thematiken anstehen könnten ist das viele Gerichtstermine in der letzten Zeit stattgefunden haben. In Bezug auf Scheidung, Immobilien oder auch zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Der Mars der über diesen Vollmond herrscht in Konjunktion mit Pluto gibt uns genau die Kraft alles loszulassen was nicht mehr zu uns gehört. Wir gehen entschlossen auf unseren Partner zu und sprechen die Thematik an. Und weil es im Erdzeichen Steinbock ist, können wir sachlich und ruhig über die Lage sprechen. Im 4. Haus könnte ich mir vorstellen, dass auch die Familie diesen starken Vollmond spüren wird. Familienthematiken stehen zur Tagesordnung. Auch Erbschaften könnten ein Thema sein und es wird so richtig stark diskutiert, wem steht wohl jetzt auch das Geld zu? Im Quadrat zu Merkur in Waage wird man sich hier nicht so schnell einig, so rate ich das Thema um 14 Tage zu vertagen bis wieder Gras über die Sache gewachsen ist. Ja, dieser Vollmond hat es wirklich in sich. Es braucht’s mal das hier zünftig auch mal gestritten werden kann, weil wenn alles immer alles ruhig und friedlich abgeht und so zusagen die Auseinandersetzung unter dem Teppich gekehrt wird, kann dies sehr schädlich sein für beide Parteien. Somit wenn einem was stört, diskutiert es sofort aus. Wartet nicht allzu lange bis ihr grossen Groll oder Wut in euch habt. Es wird so nur schwieriger. Ich wünsche euch mit diesem heutigen Vollmond die nötige Kraft und Mut in euren Herzen die ihr braucht die Thematik anzusprechen. Schönen Sonntag. www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen