Samstag, 18. November 2017


Neumond in Skorpion, 18.11.2017, 12h41

Dieser Tag kann man als Selbstreinigungstag der Seelen anschauen. Was ich darunter verstehe ist das man mit sich selbst bis in den tiefsten Schichten unseres Unterbewusstsein. Dort liegen alten Verhaltens- und Denkmuster die unser Leben bestimmen. Doch wir haben die Macht diese zu transformieren und zu wandeln. Der erste Schritt dazu ist die Erkenntnis und das ist schon die halbe Lösung. Bei der Umsetzung fällt es oft nicht so leicht. Dieser Transformationsprozess geht nicht von heute auf morgen. Es bedarf viel Zeit und Geduld mit einem selbst. Da der Neumond im 9. Haus stattfindet, beginnt unser Transformationsprozess im Geist. Die Reise die wirmit unserem Geist unternehmen ist so machtvoll, das wir es schaffen dies zu verändern. Wir können das so anschauen, dass im Cocon sich die Raupe zum Schmetterling verwandelt. Dabei unterstützt Chiron das Arbeitsgestirn dieser neumond, so können wir richtig am Thema arbeiten. Und vor allem ist soviel Gefühl in der Luft, dass wir vor Liebe nur so platzen. Und mit Liebesaugen im Zeichen des Skorpion ist es sehr extrem. Dieser Tag lässt uns innerlich riefen und wachsen, wenn wir bereit sind loszulassen, was uns nicht mehr gut tut. Seien es Menschen, Materielles, alte Gewohnheiten, alte Muster oder was auch immer wir als Last empfinden. Lassen wir los, haben wir beide Hénde frei um neue Aufgaben anzupacken. Und das kann uns mit dem Neumond im 9. Haus viel Glück bescheren. Seine wir offen und sehen denn Sinn hinter jeder Sache. Es gibt nichts richtig oder falsch, sondern sowohl als auch gilt es zu lernen. Und vor allem wir können mit so einem guten Neumond die geistige Welt bitten uns beizustehen. vor allem unsere Ahnen die uns an diesem TAg sehr nahe sind. Gut möglich das ein Urahne im Traum erschienen ist und uns eine Botschaft hinterlassen hat. Wichtig auch hier um weiterzukommen. Daher seid offen für alles was das Leben euch bringen will. Heute Abend ab 19 Uhr für euch erreichbar.  www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen