Samstag, 20. Januar 2018



Sonne in Wassermann, 20.1.2018, 4h09

Die Sonne hat in den frühen Morgenstunden den konservativen und ernsten Steinbock verlassen und tritt in den kunterbunten und verrückten Wassermann. Nun beginnt eine verrückte Zeit. Die Zeit der Fasnacht, der einfallsreichen Ideen und auch von den Veränderungen. Der Wassermann ist ein sehr geselliger Zeitgenosse. Er liebt seine geistige Freiheit und Freunde über alles und wehe diese werden ihm angetastet. In der Partnerschaft ist er ein guter Kumpel, wo mit Rat und Tat zur Seite steht, weil er sehr sozial eingestellt ist. Er liebt Gruppenaktivitäten mit gleichgesinnten und er arbeitet gerne im Team. Oftmals wird es als ein schräger Vogel bezeichnet, weil er eben von der Natur aus sehr originell ist. Er bastelt sich seine Welt so wie es im gefällt und Kopien hat er überhaupt nicht gerne. Er ist offen für alle Veränderungen und wo er spürt das diese von Nöten ist, wird es es aufzeigen und auch noch gerade einleiten. In seinem Wesen ist er sehr sprunghaft und nicht alle können mit dieser Eigenschaft umgehen. Am besten ist es man liebt ihn so wie er ist. Mit Mond in Fische gelingt uns das wundervoll, weil der leibt bedinungslos.  Somit wünsche ich euch eine verrrückte und kunterbunte Wassermannszeit. Eure Astrologin Deborah www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen