Samstag, 31. März 2018

Osternvollmond in Waage, 31.03.2018, 14h36




Vor Ostern, spitzt es sich in unseren Partnerschaften und Beziehungen allgemien ziemlich zu. Die Sterne weisen auf viele Unstimmigkeiten, Spannungen und Meinungsverschiedenheiten. Es ist eine recht angespannte Zeit. Wenn wir es astrologisch betrachten sieht es so aus: Der Vollmond in der Waage verbindet sich gerne mit anderen Menschen und braucht das Du damit es sich im Selbstspiegel wieder erkennt. Der Widder der gegenüberliegt möchte die Partnerschaft nach seinem Kopf gestalten und ist aber auch manchmal gerne aleine für sich selbst. Und das passt der Mond in der Waage nicht so. und dadurch gibt es Zoff. Jeder will dann auf sein Recht beharren, dies wird durch die Gestirne die im Steinbock sind ausgelöst. Eine nicht so einfache Zeit die wir im Moment durchmachen. Doch nach jedem Gewitter kommt der Sonnenschein. Das hat doch was bereinigendes wenn man sich so richtig mal die Meinung sagen kann. Sowieso weil der Vollmond auf der kommunikativen Lern- und Weiterbildungsachse steht. Durch Gespräche mit dem Partner oder mit einem Coach, gelangt man zur Selbsterkenntnis. Manche tun es auch in Selbstgespräche, so erkennt man das die Lösung nur in sich selbst liegt und findet. Heute wechselt auch die Venus in sein Domizilzeichen in den Stier. Sinnlichkeit,Genuss, Wohlstand werden wieder vermehrt gelebt und das jeder eine wertvolle Person ist der seinen Beitrag für sein eigenes Leben leistet. Die Frage die sich dabei stellt ist, was stimmt für mich und was nicht? Davon laufen können wir nicht, weil das Leben holt uns zurück in die Thematik nach einer gewissen Zeit. Ob mit dem selben Menschen oder anderen, dass spielt keine Rolle. Erkenne, integrieren und umsetzen. Im Moment geht es nur ums Erkennen, sich seine Schlüsse darausziehen und auf dem Weg bleiben, den man für sich ausgewählt hat. Der Vollmondaszendent in Löwe möchte das wir den Weg zu unserem Herzen wieder finden. Herrscher davon ist die Sonne und im Widder. Da wird das Herz an vorderster Front gezeigt und ziemlich grosszügig. Darum jede Auseinandersetzung die ejtzt passiert ist für unser Glück, auch wenn es total schräg es sich zu lesen machen. Wichtig dabei ist das es sich unser Pioniergeist nicht verlieren und im Herzen wieder findet. Gut möglich das man unter solchen Konstellationen eine Trennung ausgesprochen wird. Auch Vertragsauflösungen zwischen Geschäftspartner, Arbeitger und Arbeitnehmer könnten darin liegen. Je nach dem wer die Entscheidung trifft es aufzulösen. Es ist ein Neuanfang für uns alle. Wo dieser sein wird, weiss jeder für sich selbst. Ich wünsche euch einen wundervollen Ostersamstag. Falls jemand ganz dringend eine Beratung braucht, jetzt über Ostern bin ich für dich da. Weitere Infos: www.astrolucia.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen